Drucken
Datum:
Sa, 16 Feb 2019
Zeiten:
11:00-15:00
Ort:
Heinrichshöhle, Hemer
Adresse:
58675 Hemer, Felsenmeerstraße
  Die Heinrichshöhle ist eine im Hemeraner Stadtteil Sundwig gelegene Tropfsteinhöhle mit ausgeprägten Flußhöhlenprofilen und über 20 Meter hohen Klüften und Spalten. Sie ist Teil des Perick-Höhlensystems von über 3 km Gesamtganglänge. Auf über 300 Metern Länge ist die Höhle als Schauhöhle ausgebaut und mit elektrischer Beleuchtung versehen, so dass sie bequem besichtigt werden kann. Mehr Informationen unter www.hiz-hemer.de .
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind Pflicht. In der Höhle herrschen im ganzen Jahr Temperaturen von 8-10° C. Wir werden uns 3-4 Stunden in der Höhle aufhalten und können uns nach einer kurzen Führung relativ frei bewegen. Außerdem werden wir an der ein oder anderen Stelle das Thema Lichtkunstfotografie aufgreifen. Farbige Taschenlampen und das ein oder andere Tool sorgen für die notwendigen Effekte.
Bitte mitbringen: Eine Kamera, die manuelle Einstellungen ermöglicht (Modus M oder B (Bulb)), Fernauslöser für die Kamera (Funk oder Kabel), Stativ, etwas zum Abdunkeln des Objektivs (z.B. schwarze Mütze, schwarzer Stoff), Taschenlampe(n). Die Teilnehmer sollten mit der Bedienung und den Einstellmöglichkeiten der eigenen Kamera vertraut sein!
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse bzw. Handynummer an.
Treffpunkt: Wir treffen uns um 9.45 Uhr auf dem Mitfahrerparkplatz an der A4 in Wenden-Gerlingen.
Von dort fahren wir mit eigenen PKWs in Fahrgemeinschaften nach Hemer.
Zusätzliche Kosten vor Ort: Eintritt inkl. Führung 12,00 EUR.
Kategorie VHS-Kurse | Erstellungsdatum Donnerstag, 05. April 2018 11:21 | Letzte Bearbeitung Donnerstag, 07. Februar 2019 16:14 | Erstellt von Super User | Hits 3938